Philosophie

Willkommen bei Aspetos

Wir freuen uns, dass sie den Weg zu ASPETOS gefunden haben und hoffen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Mit der Registrierung haben Sie Zugang zu unserem Trauerforum und können auch selbst ein Trauerprofil einrichten. Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt und viele positive Gedanken in dieser schweren Zeit des Verlustes.

Ihr Aspetos Team

Registrierung bei Aspetos

Um die Registrierung durchzuführen tragen Sie bitte eine gültige E-Mailadresse in das Eingabefeld ein.

Sie erhalten anschließend Ihre Zugangsdaten, die Sie nach erfolgreicher Anmeldung ändern können.

Mitglieder Login

Passwort vergessen?

Aspetos - unendlich und grenzenlos

"Unsterblichkeit ist etwas Biologisches oder vielleicht auch etwas Religiöses.
Unendlichkeit ist völlig unabhängig davon, ob wir sterblich oder unsterblich sind."
(Albrecht Beutelspacher, Mathematiker, 1999)

Namensgebend für unser Trauerportal ist der altgriechische Begriff „aspetos“, der mit „Unendlichkeit“ übersetzt werden kann. Synonym werden auch die Begriffe Ewigkeit, Unsterblichkeit oder Unvergänglichkeit benutzt.

In der Philosophie steht „Unendlichkeit“ für das räumlich Grenzenlose und das Zeitlose. Es ist die Bezeichnung für Phänomene, deren Ende oder Anfang nicht gedacht werden kann. Für die antiken Philosophen war die Welt nicht nur unendlich, sondern auch anfanglos.
Augustinus hat den Begriff der Ewigkeit als „Zeit Gottes“ geprägt: Gott ist „zeitlos“. Er ist ewig, das heißt, er ist ohne Anfang und ohne Ende. Das ewige Leben des Menschen unterscheidet sich von der Ewigkeit Gottes, denn es hat einen Anfang.

„Auch die Ewigkeit besteht aus Augenblicken.“ (Sprichwort)

Mit Aspetos unendlich werden

Den Wunsch nach Unsterblichkeit kann aspetos.com nicht erfüllen, aber mit Aspetos können wir Erinnerungen an Menschen unendlich sichern und Augenblicke unvergesslich machen.Letztlich ist es das Ziel jeder Trauerarbeit, die Beziehung zum verstorbenen Menschen, in eine Erinnerungsbeziehung umzugestalten. Die Trauer ist die Fortsetzung der Liebe über den Tod hinaus. Trauer zu bewältigen, heißt nicht, den verstorbenen Menschen zu vergessen, sondern durch die Erinnerung mit ihm in Verbindung zu bleiben.

Mit Aspetos grenzenlos sein

Nicht nur Erinnerungen können mit Aspetos gepflegt werden, Aspetos ist auch grenzenlos: Als Trauerportal im Internet bietet Aspetos die Möglichkeit der weltweiten Vernetzung unter Trauernden zur gegenseitigen Unterstützung.

In der Trauerarbeit gilt es, Verluste zu bearbeiten und der positiven Erinnerung Raum zu geben.
Unser Trauerportal Aspetos will dabei Wegweiser und Hilfestellung sein. Wir alle haben bereits liebe Menschen verloren, deren Verlust uns Schmerzen bereitet. Gerade aus diesem Grund ist aber niemand mit seinem Schmerz alleine. Wir möchten einen Ort schaffen, an dem Menschen diesen Schmerz miteinander teilen und verarbeiten können.

In der westlichen Welt haben wir verlernt mit dem Tod, dem unweigerlichen Abschluss des physischen Lebens, richtig umzugehen. Die Angst vor dem Tod ist natürlich und mit dieser Angst leben zu lernen, eine Lebensaufgabe.

Miteinander über unsere Trauer aber auch über unsere Ängste zu sprechen und dem verstorbenen Menschen für uns und alle, die ihn gekannt haben, eine bleibende Erinnerungsstätte zu schaffen, ist das Ziel des Trauerportals Aspetos.