Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!

Sie sind nicht angemeldet.
  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Josef

Forenbegleiter

Beiträge: 2 130

Danksagungen: 14431 / 4523

581

20.07.2010, 10:46

Liebe Chrisi,

ja das kann ich auch gut verstehen.
Alles alles Liebe und Gute.

Liebe Grüße sendet
Josef
  • Zum Seitenanfang

chrisu

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 862

Danksagungen: 1865 / 36

Geburtstag: 18.08.1963 (51)

Wohnort: wien

582

20.07.2010, 15:40

Liebe Chrisi !
Verstehst du das,die liegen da unten ihren seeligen Schlaf und man weiss nicht mehr wo der arsch zusammengeht.ich mag so gern tauschen manchmal!Ich brauche ihn so sehr und vermisse ihn so sehr und sogar beim abwaschen sage ich "er kommt nicht mehr" bin ich verrückt ?
  • Zum Seitenanfang

Josef

Forenbegleiter

Beiträge: 2 130

Danksagungen: 14431 / 4523

583

21.07.2010, 08:32

Liebe Chrisu,

nein nein Du bist bestimmt nicht verrückt. Ich sage auch oft ganz leise zu mir "er kommt nicht mehr, unser Papa der vor vielen Jahren leider verstorben ist".
Liebe Grüße Josef
  • Zum Seitenanfang

Maki

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 405

Danksagungen: 3175 / 560

Geburtstag: 18.01.1972 (42)

Wohnort: Linz

584

21.07.2010, 19:21

Liebe Chrisi!
wie fühlst du dich?????
kann es mir vorstellen wie es dir zurzeit ergeht ;(
ganz viel KRAFT und kühlenschatten in Renes Garten
maki
mit Abi im Herzen !
  • Zum Seitenanfang

Chrisi

Treues Mitglied

Beiträge: 576

Danksagungen: 8 / 0

Geburtstag: 20.06.1964 (50)

Wohnort: Großsteinbach

585

24.07.2010, 23:22

Hallo ihr Lieben

Mir geht es wieder gut.
Waren ein paar Tage Urlaub am Neusiedlersee.
In Podersdorf - wo wir öfters mit unseren Kindern waren.
Es waren viele Momente wo ich an Rene dachte, weil wir an so manchen Plätzen auch mit ihm dort waren.
Es kullerten immer wieder die Tränen und es tat weh.

Dennoch hat es mir genauso gut, weil es einfach Erinnerungen mit Rene sind die mir niemand nehmen kann.

Wir sind viel mit dem Rad gefahren, am Strand gelegen und Abends erfolglos versucht die Gelsen uns vom Laib zu halten :013: .

Ja und am Montag fahren mein Mann und ich wieder nach Osttirol :8: :8: .

Lg
chrisi
  • Zum Seitenanfang

Wilma

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 966

Danksagungen: 608 / 2

Geburtstag: 27.01.1961 (53)

Wohnort: Heinsberg

Beruf: Rentnerin

586

25.07.2010, 07:30

Hallo Chrisi. Schön, daß es Dir besser geht.
Osttirol? Ist das weit von Euch? Bin nicht so bewandert in Österreich, sorry ;(
Eine Stimme die so vertraut war, schweigt.

Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr

Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,

die niemand nehmen kann.




Susanne
  • Zum Seitenanfang

chrisu

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 862

Danksagungen: 1865 / 36

Geburtstag: 18.08.1963 (51)

Wohnort: wien

587

25.07.2010, 09:02

Liebe Chrisi !
Schöne erholsame Tage wünsche ich Dir und fein dass es Dir "Gut" geht.
Das mit den Erinnerungen ist so eine Sache,schmerzhaft,whmütig,wie ein Film,der sich im Herzen abspielt,fest verankert und unauslöschlich und "Niemand kann sie einem wegnehmen".
Da gibt es doch diesen Spruch "Erinnerungen sind das Paradies aus dem wir nicht vertriben werden können ".
Liebe Chrisi,Rene wird immer bei Dir sein,egal wo Du auch bist.
Erholt Euch gut,schade das das Wetter umgeschlagen hat,geht sicher ein arger Wind in Podersdorf ? Alles Liebe Chrisu :24:
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 692

Danksagungen: 8964 / 2081

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

588

25.07.2010, 15:54

Hallo Chrisi,

das klingt ja :028:

und dann wünsche ich schöne Tage in O-Tirol bei guten Schlipf-Krapfen! *jammiejammie*

LG

Christine
  • Zum Seitenanfang

Juttap

Moderator

Beiträge: 1 832

Danksagungen: 4480 / 428

Geburtstag: 02.07.1956 (58)

Wohnort: Steiermark/Mürztal

Beruf: Sekretärin

589

26.07.2010, 20:06

Liebe Chrisi,

ihr seid ja jetzt wohl schon in Osttirol, aber vielleicht schaust ja bei Elisabeth einmal auch hier herein.

Ich wünsche euch allen schöne Tage, schönes Wetter (zum "auf den Berg fahren" ;) ), und gute Erholung

Alles Liebe
Jutta

Ach ja - wenn du die Schlipf-Krapfen ißt - dann iß bitte, bitte auch einen für mich mit! :D Ich liiieeebe sie, aber hier kriegt man ja keine "g'scheiten"!
Der Tod eines geliebten Menschen ist wie
das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
die uns Gott geliehen hat.
  • Zum Seitenanfang

elisabeth65

Forenmitglied

Beiträge: 156

Danksagungen: 7 / 0

Geburtstag: 01.09.1965 (49)

590

01.08.2010, 18:56

Hilfe!

Hab ein schlechtes Gewissen, denn es hat keine Schlipfkrapfen gegeben. Nächstes Mal wieder, versprochen. Und ihr alle habt so fest daran gedacht. Aber immer das gleiche ist auch langweilig.

Aber dafür jede Menge ganz tolle Gespräche, ganz liebe, nette Stunden. Und Berge und Gipfelsiege und und und............

...........und das Versprechen auf ein Wiedersehen in der Steiermark. Ja, unsere Buben werden uns zusammengeführt haben. Das macht uns einerseits sehr traurig, denn es hätte nicht sein müssen, andererseits sind es wirklich besondere Momente.

Alles Liebe

Elisabeth
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 692

Danksagungen: 8964 / 2081

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

591

01.08.2010, 19:27

Das freut mich, dass ihr es schön gehabt habt ... wenn es natürlich auch traurig ist, dass euch eure Buben zusammengeführt haben.
Aber sag: Was hast du denn nun gekocht? *neugierig bin* :)
AL, Christine
  • Zum Seitenanfang

elisabeth65

Forenmitglied

Beiträge: 156

Danksagungen: 7 / 0

Geburtstag: 01.09.1965 (49)

592

01.08.2010, 20:25

Gar nix!

Erstens: die zwei Steirer sind so gschamig, dass sie niemandem zur Last fallen wollen zweitens: wir waren auf Achse und ganz urlaubermäßig haben wir uns bekochen lassen

Aber meine Knödelzutaten hatte ich alle bereit, schon in einer Schüssel hergerichtet - koch ich sie halt ein anderes Mal!

Elisabeth
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 692

Danksagungen: 8964 / 2081

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

593

01.08.2010, 21:02

Dass die Steirer aber auch immer so gschamig sein müssen ... ;)

Was für Knödel waren denn in Planung? - Kasknödel, Spinatknödel, Speckknödel oder Unkraut-Knödel?

Aber bekochen lassen, ist auch nicht schlecht! :)

LG
Christine
  • Zum Seitenanfang

elisabeth65

Forenmitglied

Beiträge: 156

Danksagungen: 7 / 0

Geburtstag: 01.09.1965 (49)

594

01.08.2010, 21:06

Jo, dei Steira!

Ganz gewöhnliche Speckknödel! Aber was sind denn Unkrautknödel?

Elisabeth
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 692

Danksagungen: 8964 / 2081

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

595

02.08.2010, 09:06

Das ist was ganz Leckeres, das wir heuer das erste Mal ausprobiert haben und es ist ein riesen Erfolg gewesen. Mir kommt vor, es stammt sogar aus Osttirol. Ich schick dir das Rezept, wenn ich Zeit habe, es rauszusuchen. Mein Mann ist da der Chefkoch und er verwahrt es irgendwo ...
LG
Christine
  • Zum Seitenanfang

Chrisi

Treues Mitglied

Beiträge: 576

Danksagungen: 8 / 0

Geburtstag: 20.06.1964 (50)

Wohnort: Großsteinbach

596

02.08.2010, 10:36

Na, jetzt muß ich mich auch zu Wort melden.

Sima wirkli so gschamig, mir Steira ????? :) :) .

Nein, wir wollen niemand zur Last fallen, aber Speckknödel wären schon gut gewesen ;) .

@ Elisabeth

Wir können immer bei euch übernachten, immer ein gutes Frühstück und die Zeit die ihr mit uns verbringt, wir wollen uns dann nicht auch noch bekochen lassen von dir.
Obwohl ich sagen muß, wenn die Speckknödeln so gut gewesen wären, wie letztes Jahr die Schlipfkrapfen, dann tut es mir jetzt fast leid.

Osttirol hat mir und auch meinen Mann einfach wieder sehr gut getan.

Die Bergwanderung mit euch war natürlich etwas ganz Besonderes.
Dazu beigetragen hat natürlich auch Hans als guter Bergführer und Motivierer für mich( bin ja nicht so die begeisterte Wanderin), die Zeit in der Hütte und natürlich die Gespräche mit dir ( beim Bergabgehen, denn beim Bergaufgehen hätte ich die Luft nicht gehabt zum reden :D ).

Auf dem Berg angelangt hatte ich das Gefühl, all meine Sorgen und meine Trauer zurück gelassen zu haben.
Ich habe immer wieder tief eingeatmet um dieses Gefühl der Unbeschwertheit mit zu nehmen.

Als Trauertherapie kann ich eine Bergwanderung nur empfehlen.

Ich schöpfe soviel Kraft bei euch, das ich immer wieder erstaunt bin.

Ganz liebe Grüße
Chrisi
  • Zum Seitenanfang

Josef

Forenbegleiter

Beiträge: 2 130

Danksagungen: 14431 / 4523

597

02.08.2010, 10:46

Liebe Chrisi,
das ist schön zu hören. Ja frische Luft und Natur tut bestimmt immer recht gut.
Liebe Grüße Josef
  • Zum Seitenanfang

chrisu

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 862

Danksagungen: 1865 / 36

Geburtstag: 18.08.1963 (51)

Wohnort: wien

598

18.08.2010, 00:32

Meine liebe Chrisi !
War nicht meine Absicht, Dich zu Tränen bringen !
Hoffe Urlaub war schön,so schön wie er halt sein kann,mein ich,ich sagte Dir ja in der Pizzeria das war ein Schatten von mir,nicht meine Persönlichkeit !
Jetzt geht es finanziell besser,mit LG viel Geduld,weisst Du was ich immer denken muss ?
Unsere Söhne waren Menschen,mit all Ihren Stärkrn und Fehlern.
Und manchmal denke ich wofür?
Soll ich denken,sie haben viel versäumt.oder sich viel erspart? Ich denke beides.
Sie haben ganz einfach mit Ihrem jungen Leben vieles hinter sich gelassen,was wir als Lebende nicht nachvollziehen können.
Und manchmal Chrisi glaube ich,die Freundinnen waren die wichtigste Person,nicht die ewid nervende Mama !

Ich glaube,sie haben uns sehr geliebt,aber dennoch die Rolle in diesem Alter waren die Freundinnen,oder haben wir es anders gemacht?
Ja.leider Chrisi,die Mama bleibt die Mama,und nur eine Mama liebt ihr Kind wie eine Mama !
Freu mich auf ein Wiedersehen ,alles Liebe Chrisu :24:
  • Zum Seitenanfang

KarlaG

Forenbegleiter

Beiträge: 1 882

Danksagungen: 4747 / 265

599

18.08.2010, 00:52

Liebe Chrisu!
Ich seh,du bist noch wach.
Ich möchte dir ganz herzlich zm Geburtstag gratulieren.Soll das neue Lebensjahr besser werden und es dir ganz persönlich soll es sowieso besser gehen.
Hab gelesen,langsam wird es?
Das wünsch ich dir so sehr. :24:
Was hast du für heute geplant?Hoffentlich wirst du ein bischen verwöhnt?
Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag :005:
Karla
Mein Kind Juliane,
Mein Bruder Rene,
Mein lieber Vati,
Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:
  • Zum Seitenanfang

Chrisi

Treues Mitglied

Beiträge: 576

Danksagungen: 8 / 0

Geburtstag: 20.06.1964 (50)

Wohnort: Großsteinbach

600

18.08.2010, 20:49

Liebe Chrisu

Jetzt schreibe ich dir da auch noch.

Waren nicht schlimm, meine Tränen.
Ich kämpfe immer damit, wenn wer mir so aus dem Herzen schreibt.

Ja, ich denke auch gleich- sie haben viel versäumt, aber sich viel erspart.
Bei Rene war es sicher so, ich wollte es nie sehen.
Er hatte nie eine Chance alt zu werden.
Was wäre gewesen, wenn das ein paar Jahre später gewesen wäre.
Vielleicht ein junger Papa, frisch verheiratet, einfach eine kleine Familie zurückgelassen.

Es ist schon so schlimm genug, denn seiner Freundin geht es immer noch nicht gut.

Für Rene war im Zeitpunkt seines Todes auch seine Freundin alles, mich hat er da nicht wirklich gebraucht.
Ich mußte ihn da auch schon "loslassen".

Auf ein ganz bestimmtes Wiedersehen.
lg
Chrisi
  • Zum Seitenanfang