Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!

Sie sind nicht angemeldet.
  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fritz-Endl

Neues Mitglied

Beiträge: 4

Danksagungen: 147 / 1

Geburtstag: 17.07.1942 (72)

Wohnort: Wien 10

Beruf: Pensionist

1

05.10.2010, 20:53

Selbsthilfegruppe "Trauernde Eltern" in Wien

Am 18.12.2012 hat sich - genau nach 26 Jahren - die Wiener Selbsthilfegruppe "Trauernde Eltern" zum letzten Mal im "Pfarrcafe" der Pfarre St.Anton im 10. Wiener Bezirk getroffen.

Diese Gruppe trifft einander künftig an einem anderen Ort (Gasthof "Zum Furtner", Wien 19, Döblinger Hauptstr.23)
jeden 3.Donnerstag im Monat ab 17.30 Uhr.

Einige Mütter, bei denen der Tod des Kindes noch nicht so lange zurück liegt, bemüht sich um den Aufbau einer neuen Gruppe.
Offenbar wird es noch einige Zeit benötigen, bis diese Gruppe in die Öffentlichkeit gehen kann.

Ich stehe für den Bereich Wien und Umgebung jedenfalls weiterhin als Kontakt für Betroffene zur Verfügung.

Wien, im August 2013

Fritz Endl, Wien 1100, Zur Spinnerin 2/30
Tel: 0650/4814860
fritz.endl(at)gmx.at

Dieser Beitrag wurde bereits 29 mal editiert, zuletzt von »Fritz-Endl« (24.08.2013, 14:17)

  • Zum Seitenanfang

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 73 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (22.09.2011), Luanda (25.02.2012), Markus (18.06.2011)

Christine

Administrator

Beiträge: 2 685

Danksagungen: 8605 / 2062

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

2

06.10.2010, 20:47

Hallo Fritz,

herzlich willkommen, ich werde deinen Aufruf besser platzieren, dass er nicht nach unten rutscht, wenn niemand postet! Halte uns bitte am Laufenden, ob es eine Gruppe gibt und wie sie läuft!
AL Christine
  • Zum Seitenanfang

Markus

Administrator

Beiträge: 834

Danksagungen: 2833 / 170

Geburtstag: 26.03.1972 (42)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologe & Trauerpädagoge

3

17.08.2011, 11:19

Lieber Fritz,

sind die letzten Gruppen zustande gekommen, bzw. gibt es neue Termine bei Euch?

Liebe Grüße und alles Gute,
Markus

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 67 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fritz-Endl (17.08.2011)

Fritz-Endl

Neues Mitglied

Beiträge: 4

Danksagungen: 147 / 1

Geburtstag: 17.07.1942 (72)

Wohnort: Wien 10

Beruf: Pensionist

4

17.08.2011, 19:30

Selbsthilgegruppe Wien 10

Hallo Markus,

danke für die Erinnerung. Ich habe die nächsten Termine eingetragen. Eine neue Gruppe (Eltern+Geschwister) hat sich noch nicht gebildet, aber ich werde es weiter versuchen. Es melden sich immer wieder Betroffene bei mir (über verschiedene Kontakte), mit denen ich sowohl telefonisch als auch direkt Gespräche führe.

Mit lieben Grüßen

Fritz :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 69 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (22.09.2011), Markus (18.08.2011)

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 449

Danksagungen: 1102 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (49)

Wohnort: österreich

5

19.08.2011, 23:49

hallo fritz

ich finde echt klasse was du da machst,
komme aus dem bez baden,und wen ich dich irgend wie unterstützen kann,würde ich es gerne tun,
lbg silvia
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 73 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (22.09.2011)

Markus

Administrator

Beiträge: 834

Danksagungen: 2833 / 170

Geburtstag: 26.03.1972 (42)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologe & Trauerpädagoge

6

17.09.2011, 11:03

Hi Fritz,

danke für Deine Mühe - je mehr die Informationen verfügbar sind, desto eher finden die Betroffenen einen Weg!!

Alles Gute für Deine Arbeit,
Markus

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 63 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (22.09.2011)

r8fwagCt

Neues Mitglied

Beiträge: 4

Danksagungen: 174 / 0

7

31.10.2012, 14:32

Betroffene Eltern und Großeltern sind willkommen. Die meisten haben ihre Gentler bzw. Enkerln durch Krankheit und Unfall verloren.
Eine Gruppe "Trauernde Geschwister" wäre auch in diesem Atmosphäre möglich.
Er würde auch kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 57 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (05.11.2012)