Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!

Sie sind nicht angemeldet.
  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Melinda

Treues Mitglied

Beiträge: 392

Geburtstag: 27.07.1985 (29)

81

21.07.2009, 23:42

Hallo!

Am 28.7, sind es bei meinen Papa 2 Jahre. Und heut hatte ich Deutschkurs (mach die Matura) und da haben wir jetzt einen Auffrischungskurs. Abgesehen davon haben wir so ein Gedicht gelesen, was mich an meinen Papa erinnert hat. Ja warum ich hier schreiben ist, ich hab am Dienstag wieder Kurs und die Lehrerin hat gefragt, wer nicht kommt. Ich wußte es noch nicht. Ich hätte ja sagen können, ich komm nicht, da ist der 2. Todestag von meinen Papa. Hab aber nicht daran gedacht. Warum vergesse oder vertränge ich das?

Lg Melinda
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 670

Danksagungen: 7794 / 2036

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

82

23.07.2009, 21:58

Liebe Melinda,

du vergisst es, weil du nicht dran denken möchtest. Das ist ganz normal. Schreib deiner Lehrerin einfach ein Mail und sag ihr, warum du wahrscheinlich nicht kommen wirst.

Was planst du denn für diesen Tag und Geburtstag hast du ja am Tag davor auch, oder?

Alles Liebe!

Christine
  • Zum Seitenanfang

Melinda

Treues Mitglied

Beiträge: 392

Geburtstag: 27.07.1985 (29)

83

24.07.2009, 00:43

Hab von der Lehrerin nicht E-Mail Adresse, aber die Handynummer. Meinst sollt ich ihr eine sms schreiben?

Weiß noch nicht ganz genau, was ich an diesen Tag machen. Wahrscheinlich mach ich mit meiner besten Freundin was, ist aber noch nicht ganz sicher.

Ja, Geburtstag hab ich einen Tag davor.



Lg Melinda
  • Zum Seitenanfang

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 449

Danksagungen: 1004 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (49)

Wohnort: österreich

84

24.07.2009, 08:00

melinda

du hast ja alles hintereinander du arme,wünsche dir alles gute silvia
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 670

Danksagungen: 7794 / 2036

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

85

24.07.2009, 17:44

Hallo Melinda!

Ich würd sie einfach anrufen und es ihr erklären. Außerdem: Lehrerinnen fühlen sich meist sehr geschmeichelt, wenn man ihnen Vertrauen schenkt und das kann ja nie schaden! ;-)

Leg dir einen Plan für diese beiden Tage fest: Tu Dinge, die dich an deinen Vater erinnern und plane auch erholsame und schöne Dinge für dich ein!

Alles Liebe

Christine
  • Zum Seitenanfang

Melinda

Treues Mitglied

Beiträge: 392

Geburtstag: 27.07.1985 (29)

86

24.07.2009, 17:59

Ja, Sili leider.

@Christine, ich kann die Lehrerin nicht anrufen. 1.kenn ich die noch nicht mal, hatte sie am Dienstag das erste mal. Und 2. kann ich nicht so einfach darüber reden. Am Sonntag mach ich mit meinen Freunden ein Picknick oder gehen schwimmen. Und was ich Montag und Dienstag genau mache, weiß ich noch nicht. Tut mir leid, aber wüsste nicht, was mich an meinen Papa erinnern sollte. Hab mit ihm nichts schönes erlebt, bzw alleine nicht, nur mit seiner Familie. Und mit die hab ich keinen Kontakt.



Lg Melinda
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 670

Danksagungen: 7794 / 2036

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

87

24.07.2009, 19:48

Hallo Melinda,

aber du hast doch immerhin ihre Telefonnummer! Und du siehst sie ja dann in der Woche drauf oder? Vielleicht würdest du einen großen Schritt nach vorne machen, wenn du es mal probierst "einfach so darüber zu reden". Was wäre denn das Schlimmste, was passieren kann?

Picknick klingt gut! Vielleicht magst du mit der Familie deines Vaters kontakt aufnehmen und fragen wie es ihnen geht?

Liebe Grüße!

Christine
  • Zum Seitenanfang

Melinda

Treues Mitglied

Beiträge: 392

Geburtstag: 27.07.1985 (29)

88

25.07.2009, 19:55

Hallo Christine!

Ja, vielleicht ruf ich die Lehrerin an, aber mir fällt es eben nicht leicht, darüber zu reden. Naja, mal sehen.

Ich werde dir mal was von meinen Verwandten erzählen, die haben meiner Schwester, Mutter und mir, nicht mal gesagt, dass unser Papa im Krankenhaus liegt. Wenn wir was aufs Grab geben, nehmen sie das weg, was ich ja auch verstehen kann, wenn sie es neu dekorieren wollen, aber dann können sie uns ja anrufen und sagen, habt ihr die Engel oder so her getan, wir tun die jetzt weg, kommt sie holen oder so, aber nein, die räumen das einfach weg. Weißt da kaufst was, legst das aufs Grab und wenn beim nächsten mal hingehst ist es weg. Dann hab ich mal meine Tante gefragt, ob sie noch was von Papa hat, dann hat sie gesagt, nein, nur die Vasen. Ich hab ihr mal eine sms geschrieben, ob sie noch was Kleinese von ihm hat, irgendeine Kleinigkeit, Schlüsselanhänger oder so. Dann hat sie geschrieben, laut Notar, wär euch gar nichts zu gestanden, wir haben euch eh die Wohnung überlassen, was wollt ihr den noch. Und das, dass nur die Gutmütigkeit von uns war, die wir jetzt schamlos ausnutzen. Da hat sie meine Schwester und mich gemeint. 1. entscheidet immer noch das Magistrat, wer die Wohnung bekommt und 2. hab ich nur nach einer Kleinigkeit gefragt. Ich hab dann mal geschrieben, dass wir die Töchter sind, und das sie uns wie Fremde behandeln. Ja, dann kam keine Antwort. Und der wer ich sicher nicht fragen, wies denen geht. Die interessieren sich ja für uns auch nicht.



Lg Melinda
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 670

Danksagungen: 7794 / 2036

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

89

25.07.2009, 20:24

Liebe Melinda,

das klingt echt hart! :(

Hast du denen mal gesagt, dass das weh tut, wenn sie die Dinge, die du aufs Grab tust, wieder wegnehmen? Bzw. dass ihr verhalten dich verletzt?

Liebe Grüße

Christine
  • Zum Seitenanfang

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 449

Danksagungen: 1004 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (49)

Wohnort: österreich

90

25.07.2009, 22:41

liebe melinda

auch ich würde mich da auf die füse stellen und ihnen die meinung sagen,ihr seid die kinder und habt das recht euren vater was zu geben,manche leute denken einfach nicht,es tut mir weh für dich,lase dich drücken von mir,stelle ganz einfach bei dir zuhause was für deinen papa hin,blumen kerzen oder was du möchtest,da bleibt es wenigstens.liebe grüße sili
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.
  • Zum Seitenanfang

Melinda

Treues Mitglied

Beiträge: 392

Geburtstag: 27.07.1985 (29)

91

26.07.2009, 00:21

Ah, weiß nicht, ob die das verstehen würden. Danke, sili, hab eine Altar für Papa zu Hause.

Lg Melinda
  • Zum Seitenanfang

Regenbogen

Treues Mitglied

Beiträge: 440

Danksagungen: 21 / 2

Geburtstag: 24.12.1967 (46)

Wohnort: Wien

92

26.07.2009, 07:53

Liebe Melinda,

ich gratuliere dir schon heute zum Geburtstag, weil ich ab heute eine Woche auf Urlaub bin und keinen Internetanschluss habe.

Das mit den deinen Verwandten ist wirklich schlimm.... Ich drücke dich sachte!

lg
Christa
  • Zum Seitenanfang

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 449

Danksagungen: 1004 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (49)

Wohnort: österreich

93

26.07.2009, 11:09

liebe melinder

das ist sehr schön,und da würde ich für papa alles hingeben was du führ ihn hast,und mit der familie gar nichts machen,wen du denkst sie verstehn es nicht,lasse dich umarmen,sili
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.
  • Zum Seitenanfang

Melinda

Treues Mitglied

Beiträge: 392

Geburtstag: 27.07.1985 (29)

94

26.07.2009, 11:41

Danke Regenbogen. *umarm* Wo machstn Urlaub?

Ja, sili, mach ich. Tja unsere Verwandten waren leider schon immer so. Nur aufgeregt oder ausgefragt. Nur meine Tante, die einzige Schwester von meinen Papa, war nicht so. Aber hat sich halt stark zu den anderen hingezogen.



Lg Melinda
  • Zum Seitenanfang

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 449

Danksagungen: 1004 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (49)

Wohnort: österreich

95

26.07.2009, 11:44

melinda

freunde kann man sich aussuchen verwante leider nicht,liebe grüße silvia
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.
  • Zum Seitenanfang

kate

Moderator

Beiträge: 719

Danksagungen: 13 / 0

Geburtstag: 23.07.1979 (35)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Hotelfachfrau

96

26.07.2009, 13:28

Liebe Melinda!

Zu lesen, wie die Situation mit Euren Verwandten ist, tut mir unendlich leid...kann
mir gut vorstellen wir verletzend das für Dich sein muss! Echt schade, dass manche
Dinge so laufen müssen...

Morgen ist Dein Geburtstag - ich hoffe Du wirst ihn mit lieben Menschen
verbringen!
Und ich hoffe auch, dass sich die schwierigen Umstände mit Deinen Verwandten einmal
auflösen lassen!

Alles Liebe!

Kate
Jan *03.08.2002 +13.03.2007
Ich darf sein der ich bin, und werden der ich sein kann!
  • Zum Seitenanfang

KarlaG

Forenbegleiter

Beiträge: 1 878

Danksagungen: 4323 / 264

97

26.07.2009, 19:31

Liebe Melinda!
Ich möchte dir schon heute einen schönen Geburtsag morgen wünschen,trotz allem.Hoffentlich bist du von lieben Menschen umgeben und unternimmst etwas schönes.
Tja,die "liebe" Verwandtschaft;wie Sili sagt-man kann sie sich leider nicht aussuchen.Aber für dich tut es mir sehr leid.
Für Dienstag( den Jahrestag deines Vatis) möchte ich dir viel Kraft schicken! Vielleicht findest du die Kraft und rufst die Lehrerin an.Sie wird Verständnis haben,da bin ich sicher.
Auch,wenn du die Lehrerin nicht gut kennst. Ich wünsch dir alle Kraft der Welt.
Für mich wird kommender Sonntag schwer,da hat mein Vati Geburtstag.
Liebe Grüße
Karla
Mein Kind Juliane,
Mein Bruder Rene,
Mein lieber Vati,
Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:
  • Zum Seitenanfang

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 449

Danksagungen: 1004 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (49)

Wohnort: österreich

98

26.07.2009, 23:44

melinda

alles liebe zum geburtstag,wünsch ich dir,liebe grüße sili
»sili« hat folgendes Bild angehängt:
  • images.jpg
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.
  • Zum Seitenanfang

Linda

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 726

Danksagungen: 4282 / 2332

Geburtstag: 01.06.1965 (49)

Wohnort: Tirol

99

27.07.2009, 00:49

Liebe Melinda!

Alles Liebe zu deinem Geburtstag!!!

Von Linda
Immer in meinem Herzen, oft in meinen Gedanken!

http://www.youtube.com/watch?v=TPLSMvfviBo
  • Zum Seitenanfang

Maki

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 405

Danksagungen: 2930 / 560

Geburtstag: 18.01.1972 (42)

Wohnort: Linz

100

27.07.2009, 17:27

Liebe Melinda!

Alles Liebe zu deinem Birthday!!

lg maki
mit Abi im Herzen !
  • Zum Seitenanfang