Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!

Sie sind nicht angemeldet.
  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aspetos Trauerforum - Reden Sie mit!. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manuela

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 182

Danksagungen: 2375 / 397

Geburtstag: 20.06.1961 (52)

Wohnort: Hessen

Beruf: Storemanagerin

1

07.12.2010, 10:59

Unsere Forumsfamilie

Meine Lieben!

Es ist mir unheimlich wichtig, hier ein paar Zeilen loszuwerden....und den Titel "Forumsfamilie" finde ich dafür so besonders schön....Ich möchte mich aber nicht mit fremden Federn schmücken, denn dieser Ausdruck " Forumsfamilie" stammt von unserer lieben Christine...., die wie eine liebe Foumsmami über uns alle wacht....Danke liebe Christine!!! :rolleyes:

Mit viel Freude sehe ich wie unsere Forumsfamilie wächst....versteht mich jetzt nicht falsch, die Freude liegt nicht darin, dass sie wächst, weil weitere Todesfälle geschehen sind. Wären sie nicht geschehen, wären wir alle nicht hier.... :huh: Das wären uns allen sicher lieber, viel lieber hätten wir unsere Lieben bei uns.... Das ist klar.

Leider ist es aber geschehen, dass wir geliebte Menschen verloren haben, und deshalb bin ich sehr sehr froh und dankbar, dass ich hier in dieser Forumsfamilie sein darf und hier meinen Platz gefunden habe! Auch wenn ich Phasen habe, wo ich gar nicht schreibe, dann wieder Phasen habe, wo ich mehr schreibe....Doch als Mitleser bin ich hier sehr viel.

Ich bin fast von Anfang an mit dabei, als diese Forum ins Leben gerufen wurde...ich durfte viele von Euch auch schon persönlich kennenlernen, als ich in Innsbruck schon einige Male war....Hier sein zu dürfen, hier schreiben zu dürfen hat mir in vielen schweren Momenten sehr viel geholfen und mich gestärkt...! Nicht nur über sich selber schreiben und darauf Antwort, Rat und Stütze zu bekommen, nein, auch anderen helfen und raten zu können, das war und ist in vielen Momenten ein sehr wertvolles Geschenk! Ich kann sehr ehrlich sagen, gäbe es dieses Forum mit all den lieben und wunderbaren Menschen nicht, ich wüsste nicht wo und wie weit ich heute wäre....!!!

Deshalb- um wieder an den Anfang meiner Zeilen zu kommen-, ist es schön, zu lesen, dass diese Forumsfamile wächst, dass Menschen hier einen Platz gefunden haben und finden werden, die einen geliebten Menschen verloren haben und darüber grossen Kummer haben und hier sich hier alles von der Seele schreiben können....und auch dazu den Mut haben, sich hier anzumelden, sich zu öffnen und für andere das "Ohr" haben....

Wir gehen hier einen schweren Weg gemeinsam....Hand in Hand und fühlen mit dem anderen aus tiefstem Herzen!

DANKE, dass es Euch gibt!

:24: für alle die, die es jetzt besonders brauchen

Eure Manuela
Memento
Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treiben.
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.
Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr -
und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: Den eignen Tod, den stirbt man nur;
doch mit dem Tod der anderen muss man leben.
  • Zum Seitenanfang

Josef

Forenbegleiter

Beiträge: 2 130

Danksagungen: 11731 / 4523

2

07.12.2010, 12:02

Liebe Manuela,

das sind sehr schöne Zeilen von Dir.

Ich finde es auch sehr schön, dass es die "Forumsfamilie" hier gibt.

Liebe Grüße
Josef
  • Zum Seitenanfang

Ela

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 648

Danksagungen: 919 / 77

3

07.12.2010, 12:50

Es ist schön, dass ich hier mal alles von der Seele quatschen kann.
Ich muss hier nichts erklären.
Jeder weiß, wie es sich anfühlt.
Es ist immer jemand hier.
:2:
Erinnerung ist eine Form der Begegnung.
(Khalil Gibran)



Papa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ela« (16.12.2010, 11:17)

  • Zum Seitenanfang

Juttap

Moderator

Beiträge: 1 785

Danksagungen: 3574 / 384

Geburtstag: 02.07.1956 (57)

Wohnort: Wien

Beruf: Sekretärin

4

07.12.2010, 20:34

Hallo ihr Lieben,

puh, ward ihr aber "fleißig" ;) . Da bin ich nur drei Tage nicht da, und bekomme eine ganze Seite mit neuen Beiträgen angezeigt!

Darum ein Danke an alle Mitglieder unserer "Forumsfamilie", es ist so schön (und beruhigend), zu wissen, daß immer eine Hand da ist, die versucht, aufzufangen - einmal die eine, einmal die andere.
Und ein besonderes Danke an dich, Manuela, für diesen Tread (wo hätte ich denn das jetzt sonst hingeschrieben? ;) )

In der Hoffnung, daß diese Forumsfamilie - auch wenn sich von Zeit zu Zeit die Familienmitglieder ändern, mehr oder weniger werden - noch ganz lange "Hand in Hand weitergeht" euch allen einen lieben Gruß und :30:
Jutta
Der Tod eines geliebten Menschen ist wie
das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
die uns Gott geliehen hat.
  • Zum Seitenanfang

heinz 46

Forenmitglied

Beiträge: 184

Danksagungen: 337 / 170

Geburtstag: 15.05.1962 (51)

Wohnort: Rosbach

Beruf: Rentner

5

08.12.2010, 12:06

Deine Worte streicheln meine Seele

Liebe Manuela,
Forumsfamilie, was für ein schönes Wort! Gerade in der Vorweihnachtszeit kämpfe ich und so viele Trauernde mit uns. Warum?? Diese Frage steht doch immer im Raum. Und da gibt es so viele, liebe Menschen in dieser Forumsfamilie, die einem den Tag erträglicher machen durch ganz wenige aber liebe Worte. Die halt die Seele streicheln.

Ich bin nicht so oft hier, weil ich auch noch sehr gehemmt bin. Aber ich möchte danke sagen, danke das es dich gibt liebe Manuela.


Euer Heinz Dieter
  • Zum Seitenanfang

Manuela

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 182

Danksagungen: 2375 / 397

Geburtstag: 20.06.1961 (52)

Wohnort: Hessen

Beruf: Storemanagerin

6

08.12.2010, 17:14

Lieber Heinz...

danke für Deine lieben Zeilen.... :24:

Ja, Worte die die Seele streicheln lassen sind sehr wichtig, sie tun uns einfach gut....ein paar liebe Gedanken, einen liebevoll gemeinten Rat und einfach nur den anderen wissen lassen, dass man an ihn denkt und er nicht alleine ist mit seinem ganzen Kummer.

Das macht uns hier alle aus, und es ist schön, dass Du bei uns bist. Schreib immer wenn Du es magst und kannst, und wenn es nicht geht, dann verstehen wir es auch!

Liebe Grüsse
Manuela
Memento
Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treiben.
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.
Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr -
und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: Den eignen Tod, den stirbt man nur;
doch mit dem Tod der anderen muss man leben.
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 616

Danksagungen: 6313 / 1807

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

7

08.12.2010, 17:32

:028: :8: :2:
Christine
  • Zum Seitenanfang

Maki

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 409

Danksagungen: 2624 / 560

Geburtstag: 18.01.1972 (42)

Wohnort: Linz

8

08.12.2010, 19:25

Hallo meine Forumfamilie!
dies wort ist ein sehr treffend für "uns" die hierher gefunden haben
in momenten der not
Danke liebe Manuela, Danke an ALLE die mir/uns die Hand reichen um nicht zu ertrinken
Lieber Heinz Dieter du hast es ganz schön geschreiben, Deine Worte streicheln meine Seele[/i]
es ist wahr, wann mann am untesten ist tun die persönlichen ob viele od nur wenige, sehr sehr gut
man ist nicht alleine!!!
Danke Manuela für diesen sehr wertvollen Tread!!!

ganz liebe grüße, maki
mit Abi im Herzen !
  • Zum Seitenanfang

Manuela

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 182

Danksagungen: 2375 / 397

Geburtstag: 20.06.1961 (52)

Wohnort: Hessen

Beruf: Storemanagerin

9

09.12.2010, 19:18

Ja, Maki, Du hast es auch so schön ausgedrückt....
wenn man am untesten ist, dann tun viele oder wenige Worte sehr gut.....

Der eine schreibt wenig, der andere mehr...aber jeder hier möchte für den anderen da sein und Trost spenden...
Das ist sehr sehr wertvoll für jeden hier von uns...

Ein grosses :2: geht aber auch noch an unsere 2 Forum-Mamis Christine und Jutta und an den Forumpapi Markus....! Ihr seid wunderbar!

:24: Eure Manuela
Memento
Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treiben.
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.
Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr -
und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: Den eignen Tod, den stirbt man nur;
doch mit dem Tod der anderen muss man leben.
  • Zum Seitenanfang

Wilma

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 966

Danksagungen: 521 / 2

Geburtstag: 27.01.1961 (53)

Wohnort: Heinsberg

Beruf: Rentnerin

10

16.12.2010, 08:07

Hallo meine Lieben.
Auch ich möchte mich auf diesem Wege einmal bei Euch allen bedanken. IHR habt mir in der ersten ganz schweren Zeit sehr geholfen. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, da ist wer, der denkt und fühlt wie ich.
WIR sind virtuelle Familie. WIR sind eine dufte Truppe.

DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE
Eine Stimme die so vertraut war, schweigt.

Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr

Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,

die niemand nehmen kann.




Susanne
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 616

Danksagungen: 6313 / 1807

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

11

19.12.2010, 17:32

Meine Lieben,
danke, danke, danke! :rolleyes: :love:
Aber was wären wir ohne euch? - Nix!
In diesem Sinne - das Forum sind wir alle zusammen!
AL Christine
  • Zum Seitenanfang

Manuela

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 182

Danksagungen: 2375 / 397

Geburtstag: 20.06.1961 (52)

Wohnort: Hessen

Beruf: Storemanagerin

12

21.12.2010, 20:02

Ja, liebe Christine, das ist wohl wahr...das Forum sind wir alle zusammen, aber unsere Forumsmami bleibst Du dennoch!!! :24:
Memento
Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treiben.
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.
Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr -
und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: Den eignen Tod, den stirbt man nur;
doch mit dem Tod der anderen muss man leben.
  • Zum Seitenanfang

Christine

Administrator

Beiträge: 2 616

Danksagungen: 6313 / 1807

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

13

22.12.2010, 20:03

:love: :)
Christine
  • Zum Seitenanfang

Josef

Forenbegleiter

Beiträge: 2 130

Danksagungen: 11731 / 4523

14

12.01.2011, 10:01

Forumsfamilie

es ist wirklich schön, dass es die "Forumsfamilie" gibt und daß man hier auch Halt finden kann und vor allem liebe Menschen die einem zuhören.
Viele liebe Grüße
Josef
  • Zum Seitenanfang

mica

Neues Mitglied

Beiträge: 54

Danksagungen: 15 / 0

Geburtstag: 14.12.1964 (49)

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Angestellte

15

13.01.2011, 20:16

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin auch sehr froh, hierher gefunden zu haben. Es hat mir sehr über die schwerste Zeit hinweggeholfen, wo man wirklich das Gefühl hat, daß einem niemand verstehen kann. Hier habe sich so liebe Leute zusammengefunden und es gibt immer jemanden, der tröstende Worte findet.
Ich möchte mich auch bedanken, daß immer jemand "zuhört" und man nicht belächelt wird, egal mit welchen kleinen oder großen Sorgen man sich gerade herumschlägt.
Danke Danke Danke

Liebe Grüsse
Michaela
  • Zum Seitenanfang

Josef

Forenbegleiter

Beiträge: 2 130

Danksagungen: 11731 / 4523

16

14.01.2011, 08:40

Liebe Michaela,
mit Deinen lieben Zeilen von gestern sprichst Du bestimmt vielen aus der Seele.
Viele liebe Grüße sendet
Josef
  • Zum Seitenanfang

Manuela

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 182

Danksagungen: 2375 / 397

Geburtstag: 20.06.1961 (52)

Wohnort: Hessen

Beruf: Storemanagerin

17

03.05.2012, 21:03

Meine Lieben!

Habe den alten Thread wieder hervorgeholt, hoffe, dass er noch funktioniert, denn es kam die Meldung, dass er veraltet ist....

Ich wollte mal wieder :2: sagen, dass es dieses Forum und diese Forumfamilie gibt....Danke an Christine und Markus, die das ins Leben gerufen haben, Danke an Jutta, die so unermüdlich uns zur Seite steht wie auch Christine und Markus....und :2: an alle, die es hier gibt, dass wir uns hier so stützen und begleiten können, dass wir uns hier austauschen und helfen können und füreinander da sind....

Ich denke, dass es so wichtig und so hilfreich ist, dass wir hier einander gefunden haben und einander einfach verstehen...

Umarme Euch und wünsche allen viel Kraft....

Eure Manuela
Memento
Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
Allein im Nebel tast ich todentlang
und lass mich willig in das Dunkel treiben.
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.
Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr -
und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: Den eignen Tod, den stirbt man nur;
doch mit dem Tod der anderen muss man leben.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 13 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (15.10.2012), Juttap (04.05.2012), Trauerstern (03.05.2012)

Christine

Administrator

Beiträge: 2 616

Danksagungen: 6313 / 1807

Geburtstag: 09.03.1971 (43)

Wohnort: Innsbruck

Beruf: Thanatologin und Trauerbegleiterin, Lektorin für Gesundheitsberufe (Thanatologie, Psychologie, Trauerarbeit)

18

04.05.2012, 15:36

:)
das ist schön zu lesen,
vor allem, wenn man nach zwei Tagen "Kotzen und Fieber" allmählich wieder wird...
eure Christine

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 15 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (15.10.2012)

Delfinchen

Neues Mitglied

Beiträge: 11

Danksagungen: 71 / 0

Geburtstag: 26.08.

Wohnort: Deutschland

19

10.05.2012, 08:36

Forumsfamilie

Ich bin ja noch neu - ich bräuchte tatsächlich eine "Familie".
Wäre schön, wenn ich dies hier finde, auch wenn ich kaum, weiß, was ich sagen soll.
Ich habe noch was anderes auf dem Herzen außer Trauer, aber genau das macht die Trauer noch schlmmer, als sie eh schon ist.
Ich kann das aber hier nirgends öffentlich schreiben, hoffe halt, dass sich einige melden und mit mir durch "dick und dünn" gehen können.
EGAL, über was ich rede, EGAL wie schlimm es ist.
Meint Ihr das geht hier?

LG
Delfinchen
(Ich frage, weil ich mal in anderen Foren war und dort bedroht wurde, dass die Polizei eingeschaltet werden musste, um mich zu schützen. Kann das hier auch passieren. Seitdem traue ich mich kaum noch öffentlich zu reden, zu schreiben.)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 15 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (15.10.2012), Trauerstern (09.11.2012)

sili

Sehr treues Mitglied

Beiträge: 1 440

Danksagungen: 849 / 3

Geburtstag: 11.06.1965 (48)

Wohnort: österreich

20

07.11.2012, 22:14

liebe forumsfamilie

haber gerade diesen beitrag enteckt,und finde ihn soo schön,
da meine familie hier zu brüche gegangen ist und ich weis das hir immer wer ist der zuhört,
es wird geweihnt gelacht geplaudert,und das ist hir so schön,
danke das es euch giebt,
lbg sili
Arme kleine Seele leid und Schmerz warn diese Welt.

Kommt ein Engel nun vom Himmel,sanft im Arm,er dich jetzt hält.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 15 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Josef (08.11.2012), Trauerstern (09.11.2012)