Drucken

Von den Toten auferstanden: Michael Jackson tanzt wieder

Geschrieben von Jörg Bauer am . Veröffentlicht in Ausland

Gemeinsam mit seinen Brüdern soll der „King of Pop“ Michael Jackson noch einmal die Bühne zum Beben bringen. 28 Jahre nach seinem Ausstieg bei den „Jackson 5“ und drei Jahre nach seinem tragischen Tod startet Michael heute, am 20. Juni, mit seinen Brüdern eine neue Tournee. Wie das geht? Jackson soll als „Background“-Tänzer via Leinwand zu den Songs dazu geschaltet werden.

Jackson wird dabei wahrscheinlich nicht als Hologramm auf der Bühne erscheinen, wie von einigen Medien gemeldet, sondern, wenn überhaupt, mithilfe eines Spiegeltricks – ähnlich wie kürzlich der verstorbene Rap-Star Tupac Shakur. Bei diesem Trick wird ein 2D-Film auf die Bühne projiziert, die Projektion sieht dann nahezu lebensecht aus. Auf diese Weise könnten Jackson und seine Brüder wieder Reihe in Reihe tanzen – wie zu alten „Jackson-5“-Zeiten.

Die Tour beginnt heute im kanadischen Ontario. Die verbliebenen Jackson-Brüder Jackie, Jermaine, Tito und Marlon planen 25 Konzerte mit den größten „Jackson-5“-Hits und richten so ihren Tribut an ihren verstorbenen Bruder – und nutzen seinen Namen sicherlich nicht ganz uneigennützig.

Top-Verdiener unter den Verstorbenen
Jackson gehört zu den Top-Verdienern unter den Toten (ASPETOS berichtete: http://www.aspetos.at/news/index.php/kurioses/527-jackson-auch-im-tod-die-nummer-1). Auch 2011 lässt Jackson laut Forbes-Statistik wiederholt Elvis Presley und Marilyn Monroe erfolgreich hinter sich. Laut der Rangliste bekommen Jacksons Erben rund 170 Millionen Dollar.

Nicht nur seine Brüder nutzen den Namen des Verstorbenen. Auch Pepsi kündigte dieses Jahr an, mit dem Moonwalk-Erfinder eine neue Kampagne zu starten. Auf den Markt sollen um die eine Milliarde Cola-Dosen gebracht werden, auf denen eine Skizze des tanzenden Michael Jackson zu sehen sein wird, so Focus Online. Die Musik des Sängers soll weiterleben und so plane man, Download-Aktionen von Jackson-Hits in die Kampagne einzubinden. Nach Deutschland kommen diese Ideen auch, gestartet wird jedoch erst einmal in den USA und in China.

Quellen:
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/showbiz/music/4271469/Michael-Jackson-to-perform-with-Jackson-5-on-new-tour-as-a-hologram-like-rapper-Tupac-at-Dr-Dre-concert.html
http://www.focus.de/panorama/welt/drei-jahre-nach-dem-tod-von-michael-jackson-jackson-5-lassen-den-king-of-pop-wieder-auferstehen_aid_769767.html
http://www.focus.de/kultur/musik/forbes-liste-michael-jackson-ist-top-verdiener-unter-den-toten_aid_678167.html
http://www.focus.de/panorama/welt/kampagne-mit-einem-toten-michael-jackson-macht-noch-einmal-cola-werbung_aid_747609.html

Powered by Aspetos